"Sturm der Liebe"-Rückkehr? Diese Darstellerin wäre definitiv nicht abgeneigt

Sturm der Liebe begeistert schon seit Jahren die Fans. Die ARD-Daily zieht sie mit großen Emotionen und komplexen Intrigen immer wieder in ihren Bann. Kein Wunder, dass die Schauspieler da gerne über ein Comeback nachdenken.

Am Fürstenhof ist derzeit ganz schon was los: Shirin ist im Krankenhaus, Leon und Paul kämpfen um Josies Herz - und Alfons ist endlich wieder von seiner Japanreise zurück. Auch eine andere Darstellerin könnte sich ein Comeback vorstellen.

Diese Schauspielerin sagt nicht Nein

Als Serienbiest Ariane hat Viola Wedekind vor allem ihrem Widersacher Christoph Saalfeld lange ziemlich zugesetzt - bis sie schließlich zu lebenslanger Haft verurteilt wurde!

Doch ihre Darstellerin kann sich, im Gespräch mit Bunte, ein "Sturm der Liebe"-Comeback dennoch gut vorstellen - allerdings dann "in anderer Funktion". Was genau sie damit meint, hat Viola Wedekind allerdings nicht verraten.

Kommt die Ariane-Schauspielerin zurück?

Im weitere Gesprächsverlauf betont Wedekind allerdings, dass dies "noch nicht in trockenen Tüchern" sei. Für die Fans dennoch ein Grund zur Vorfreude - und Anlass für Spekulationen:

Denkbar wäre beispielsweise, dass Ariane eine bisher unbekannte Zwillingsschwester hat. Oder schafft sie es möglicherweise, aus der Haft freizukommen?

Viola genießt in der Zwischenzeit ihr Liebeglück

Dafür gibt es für die Fans schon mal andere tolle News: Während es zwischen Ariane und Erik nicht geklappt hat, haben dafür aber deren Darsteller zueinander gefunden. Viola verriet im Gespräch sogar, dass sie sich eine Ehe mit Sven Waasner gut vorstellen könne.

Verwendete Quelle:

Bunte: Rückkehr zum Set? Ein "Nein" klingt anders

Dieses ehemalige "Sturm der Liebe"-Traumpaar war jetzt gemeinsam unterwegs Dieses ehemalige "Sturm der Liebe"-Traumpaar war jetzt gemeinsam unterwegs