Trotz Liebesglück: Heidi Klum entschließt sich jetzt zur Trennung!Trotz Liebesglück: Heidi Klum entschließt sich jetzt zur Trennung!
Trotz Liebesglück: Heidi Klum entschließt sich jetzt zur Trennung!
Weiterlesen

Trotz Liebesglück: Heidi Klum entschließt sich jetzt zur Trennung!

Auch wenn Heidi Klum aktuell mit ihrem Tom Kaulitz auf Wolke 7 schwebt, ziehen dunkle Gewitterwolken auf. Es riecht nach Trennung - erste Vorboten werden bereits deutlich...

Nur noch Augen für Tom

Eigentlich könnte Heidi Klum gerade nicht glücklicher sein: Mit ihrem Freund Tom Kaulitz ist die Model-Mama rundum glücklich, Liebes-Posts und Kuschelbilder auf Instagram beweisen es. Auch die Zusammenarbeit mit Lidl läuft rund. Doch inmitten diesen Sonnenscheins scheinen dunkle Gewitterwolken aufzuziehen, denn je glücklicher Heidi mit dem einen Mann ist, desto mehr scheint die Beziehung zu einem anderen in die Brüche zu gehen: Die Rede ist von ihrem Freund und GNTM-Juror Thomas Hayo.

Trennung voraus?

Bevor Heidi nämlich mit dem 17 Jahre jüngeren Tom zusammenkam, brodelte es in der Gerüchteküche immer wieder, dass zwischen ihr und Thomas mehr als nur Freundschaft sein könnte: Allzu oft wurden die beiden in innigen Umarmungen gesichtet - doch damit ist, seit die 45-Jährige mit Tom zusammen ist, komplett Schluss. Mehr noch: Zeugen berichteten, dass sich Thomas und Heidi regelrecht aus dem Weg zu gehen scheinen, wie zuletzt auf der After-Show-Party von GNTM, als Heidi mit ein paar Gästen noch zu einer weiteren Party zog und Thomas zurückblieb.

Zukunft als Juror für GNTM fraglich

Bereits während der aktuellen GNTM-Staffel wirkte die Beziehung zwischen Heidi Klum und dem Creative Director deutlich abgekühlter als noch die Staffeln zuvor. Ob Hayo bei der nächsten Staffel wieder als Juror antreten wird, bleibt fraglich. Der InTouch gegenüber erklärte das Management jedenfalls ausweichend, „dass sich jetzt erst einmal alle eine kleine Auszeit gönnen und man dann im Spätsommer über das neue Projekt spricht. Bis dahin wird das Thema bewusst zurückgestellt, um die gerade beendete Staffel gebührend und umfassend von allen Seiten zu bewerten.“

Von der Redaktion

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen